Nachhaltigkeit & Verantwortung

Nachhaltigkeit: Ressourcenverschwendung vermeiden

Verringerung der Müllproduktion

Um den durch uns verursachten Plastikabfall zu verringern und unsere Ökobilanz zu verbessern, vermeiden wir die Bestellung einzeln verpackter Produkte. Alle Speisen liefern wir unseren Kunden in wiederverwendbaren Behältern aus Edelstahl.

Ökologisches Bewusstsein fördern

Lunchpakete verpacken wir in wiederverwendbaren Stoffbeuteln aus 100% Baumwolle mit Standard 100 by Oeko-Tex . Nach der Benutzung werden sie von den Kindern eingesammelt und anschließend von uns gereinigt.

Lebensmittelreste reduzieren

Durch die individuelle Anpassung der Portionsgrößen optimieren wir die Bestellmenge. Dabei achten wir darauf, dass niemand zu kurz kommt. Eine ausgewogene Verringerung einer Komponente führt zu der Erhöhung einer anderen Komponente.

Bio-Zertifizierung: artgerechtere Tierhaltung und Verringerung von Pestiziden unterstützen

Unsere Zertifizierung

Wir sind Bio-zertifiziert durch die Kontrollstelle DE-ÖKO-013. Unser Bio-Zertifikat können Sie unter folgendem Link einsehen:

http://www.oeko-kontrollstellen.de/suchebiounternehmen/SuchForm.php

Unsere Bio-Produkte

Wir verwenden in unserer Produktion ausschließlich Bio-Milch und Bio-Ei, welche vor allem in unserem hausgemachten Kartoffelpüree, Frikadellen oder Gemüsebratlingen stecken. Nach Möglichkeit verwenden wir weitere Bio-Produkte, die wir auf unseren Speiseplänen kennzeichnen.

Unsere Ziele

Mit der Verwendung von Bio-Lebensmitteln möchten wir die heranwachsende Generation für das wichtige Thema “Nachhaltigkeit” sensibilisieren und das Verantwortungsbewusstsein gegenüber unserer Umwelt und deren Ressourcen stärken.

Ökologischer Fußabdruck: Energieverbrauch optimieren

Erneuerbare Energie nutzen

Mit Hilfe unserer Photovoltaikanlage auf dem Dach der Küche produzieren wir einen großen Teil des benötigten Stroms selbst. Der zu viel produzierte Strom wird in das öffentliche Stromnetzwerk eingespeist.

Primärenergiebedarf senken

Beim Bau unserer Küche und unserer Büroräume haben wir auf eine starke Dämmung des Gebäudes geachtet. Dadurch können wir unseren Primärenergiebedarf weit unter die gesetzlichen Vorschriften verringern.

Heizenergie verringern

Beim Kochen und Spülen wird viel Heizenergie benötigt. Indem wir Wärme aus der Kälte- und Lüftungsanlage zum Heizen von Wasser und unseren Räumlichkeiten nutzen, verringern wir unseren Verbrauch von Heizenergie.

Verantwortung: Hygienestandards maximieren

Nachhaltigkeit & Verantwortung

Hygiene und Sauberkeit werden bei uns durch ein speziell auf unseren Betrieb zugeschnittenes HACCP-Konzept (Gefahrenanalyse der kritischen Hygienepunkte) sichergestellt und durch das Hygieneinstitut der Uniklinik Bonn überprüft.

Nachhaltigkeit & Verantwortung

Als freiwillige Maßnahme haben wir uns für die Betreuung des Betriebs durch einen öffentlich gestellten Lebensmittelsachverständigen entschieden. Als unabhängiger Berater sucht er in Zusammenarbeit mit dem Team regelmäßig nach Verbesserungsvorschlägen und schult unsere Mitarbeiter.

Nachhaltigkeit & Verantwortung

Freiwillige Essens- und Wasserproben sowie Oberflächenabstriche der Arbeitsflächen, die wir ebenfalls mehrmals im Jahr von dem Hygieninstitut der Uniklinik Bonn testen lassen, runden unser Hygienekonzept ab.

Bio-Zertifizierung

Unsere Zertifizierung

Wir sind Bio-zertifiziert durch die Kontrollstelle DE-ÖKO-013. Unser Bio-Zertifikat können Sie unter folgendem Link einsehen:

http://www.oeko-kontrollstellen.de/suchebiounternehmen/SuchForm.php

Unsere Bio-Produkte

Wir verwenden in unserer Produktion ausschließlich Bio-Milch und Bio-Ei, welche vor allem in unserem hausgemachten Kartoffelpüree, Frikadellen oder Gemüsebratlingen stecken. Nach Möglichkeit verwenden wir weitere Bio-Produkte, die wir auf unseren Speiseplänen kennzeichnen.

Unser Anliegen

Mit der Verwendung von Bio-Lebensmitteln möchten wir die heranwachsende Generation für das wichtige Thema “Nachhaltigkeit” sensibilisieren und das Verantwortungsbewusstsein gegenüber unserer Umwelt und deren Ressourcen stärken.

Nachhaltigkeit

Verringerung der Müllproduktion

Um den durch uns verursachten Plastikabfall zu verringern und unsere Ökobilanz zu verbessern, vermeiden wir die Bestellung einzeln verpackter Produkte. Alle Speisen liefern wir unseren Kunden in wiederverwendbaren Behältern aus Edelstahl.

Ökologisches Bewusstsein fördern

Lunchpakete verpacken wir in wiederverwendbaren Stoffbeuteln aus 100% Baumwolle. Die Beutel sind mit dem Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert. Nach der Benutzung werden sie von den Kindern eingesammelt und anschließend von uns gereinigt.

Lebensmittelreste reduzieren

Durch die individuelle Anpassung der Portionsgrößen optimieren wir stets die Bestellmenge. Dabei achten wir natürlich darauf, dass niemand zu kurz kommt. Eine ausgewogene Verringerung einer Komponente führt zu der Erhöhung einer anderen Komponente.

Ökologischer Fußabdruck

Erneuerbare Energie nutzen

Mit Hilfe unserer Photovoltaikanlage auf dem Dach der Küche produzieren wir einen großen Teil des benötigten Stroms selbst. Der zu viel produzierte Strom wird in das öffentliche Stromnetzwerk eingespeist.

Primärenergiebedarf senken

Beim Bau unserer Küche und unserer Büroräume haben wir auf eine starke Dämmung des Gebäudes geachtet. Dadurch können wir unseren Primärenergiebedarf weit unter die gesetzlichen Vorschriften verringern.

Heizenergie verringern

Beim Kochen und Spülen wird viel Heizenergie benötigt. Indem wir Wärme aus der Kälte- und Lüftungsanlage zum Heizen von Wasser und unseren Räumlichkeiten nutzen, verringern wir unseren Verbrauch von Heizenergie.